Welche Bedeutung hat die DSGVO für unseren Motorsportverein?

Diskutiere Welche Bedeutung hat die DSGVO für unseren Motorsportverein? im Off-Topic Forum im Bereich Off-Topic; Hey ihr! Mein Kumpel war letztens richtig überrascht, als ich ihm erzählt habe, dass wir in unserem Motorsportverein noch nie über die neue DSGVO...
#1
P

pechschwarz

Benutzer
Dabei seit
03.11.2017
Beiträge
30
Hey ihr!

Mein Kumpel war letztens richtig überrascht, als ich ihm erzählt habe, dass wir in unserem Motorsportverein noch nie über die neue DSGVO gesprochen haben. Er meinte, auch Vereine müssen sie implementieren und die Daten ihrer Mitglieder schützen.

Leider konnte er mir nicht genau sagen, was wir jetzt zu tun haben. Unternehmen sind ja beispielsweise verpflichtet, eine erneute Einverständniserklärung zur Speicherung der Daten einzuholen, aber wie ist das bei Vereinen?
 
#2
K

Kingsteiger

Neuer Benutzer
Dabei seit
13.06.2018
Beiträge
26
Hallo!

Dein Freund hat Recht, auch Vereine müssen die DSGVO befolgen, denn sie gilt für alle Unternehmen in der EU, die personenbezogene Daten verarbeiten und auch für Unternehmen, die personenbezogene Daten von EU Bürgern verarbeiten - also eigentlich positiv für uns.

Wir haben unsere Website und Prozesse damals von einem Unternehmen prüfen lassen, damit alles legal abläuft. Es ist so, dass die betroffenen Personen aktiv ihre Zustimmung zur Verarbeitung ihrer Daten geben müssen. Die Daten müssen wirklich nötig sein, damit der Verein eine bestimmte rechtliche Pflicht erfüllen kann - man sollte also keine Daten erfragen, die man eigentlich nicht benötigt.

Wir haben einen Tipp für die Seite vereinswelt.de bekommen, die haben auch ein eigenes Kapitel, in dem es nur um die DSGVO geht: http://www.vereinswelt.de/dsgvo-fuer-vereine
 
Thema:

Welche Bedeutung hat die DSGVO für unseren Motorsportverein?

Oben